Erneute Spendenannahme für die Ukraine in Ilmenau

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine dauert bereits fast ein Jahr an. Das Leid der Bevölkerung ist immens. Zu Beginn des Krieges gab es viele Möglichkeiten für Sach- und Geldspenden. Auch aktuell werden weiterhin Spenden benötigt. Nun gibt es auch in Ilmenau wieder eine Möglichkeit, Spenden abzugeben:In Zusammenarbeit mit dem Verein Ukrainischer Landsleute e.V. nehmen …


Kommunal unterwegs

Digitalisierung der Polizei in Thüringen geht voran

Letzten Donnerstag besuchte Madeleine Henfling, als innenpolitische Sprecherin die Landespolizeiinspektion Saalfeld, um sich über die Digitalisierung der Polizei, insbesondere die Ausstattung der Beamt*innen mit mobilen Endgeräten (SmArTh), zu informieren. In einer ausführlichen Präsentation wurde der Ablauf des Projektes durch Beamte, die an der Umsetzung in der Landespolizeidirektion arbeiteten, vorgestellt. Dabei wurden sowohl die Möglichkeiten und …


Veranstaltung

gemütliches Weihnachtsbasteln in Ilmenau

Am 16. Dezember findet ab 16 Uhr im grünen Büro in der Bahnhofstraße 20 ein Bastelworkshop mit der Handarbeitskünstlerin Isabel Brückner statt.In gemütlicher Runde wollen wir Abstand vom Alltagsstress nehmen und ungezwungen ins Gespräch kommen. Durch die langjährige Erfahrung von Isabel Brückner mit ihrem eigenen kleinen Geschäft für handgemachte Dekoration und Schmuck können die Teilnehmenden …


Veranstaltung

Infotag „Mafia“ – Fachdiskurs zur Untersuchung, Forschung und Kampf gegen die Mafia in Thüringen

Am 13. Oktober 2022 findet unser Infotag „Mafia“ im Haus Dacheröden in Erfurt statt. Parallel zum Untersuchungsausschuss 7/1 „Mafia“ im Thüringer Landtag soll nun erstmals ein umfassender Einblick in die Arbeit des Ausschusses möglich werden. Hier soll die bisherige Arbeit, aber auch ein Ausblick auf das weiter geplante Vorgehen des Untersuchungsausschusses im Fokus stehen. Erweitert wird dies durch …


Kommunal unterwegs

Bericht zur Lesung „Wir waren wie Brüder“

Am Samstag, dem 24. September 2022, besuchte der Autor Daniel Schulz auf Einladung des Ilmenauer Bündnisses für Demokratie und Weltoffenheit unsere Stadt, um aus seinem Roman „Wir waren wie Brüder“ in der St. Jakobus Kirche vor vorzulesen. Gemeinsam mit Moderatorin Madeleine Henfling (MdL Bündnis 90/Die Grünen) sprach Daniel Schulz über persönliche Erfahrungen mit der Bedrohung …


Kommunal unterwegs

Lesung und Diskussion „Wir waren wie Brüder“ mit Autor Daniel Schulz in Ilmenau

Das Ilmenau Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit lädt den Autor des Romans „Wir waren wie Brüder“ Daniel Schulz am Samstag, den 24.9. um 19 Uhr zu einer Lesung und Diskussion in die Stadtkirche St. Jakobus ein. Mit dem #Baseballschlägerjahre machte der Autor Christian Bangel auf die gewaltvolle Zeit nach der Wende auf die Thematik aufmerksam. …


in Aktion

Digitaltour 2022 – BÄUME.BYTES.BRATWURST

[UPDATE] TOUR ABSAGE leider müssen wir euch mitteilen, dass wir die Digitaltour von Frau Henfling gesundheitsbedingt absagen müssen. Bitte entschuldigt alle Umstände die damit verbunden sind. Wir hatten auch gehofft, dass es Madeleine schnell besser geht aber dem war leider nicht so. Wir wälzen gerade die Terminkalender und suchen nach einem Ausweichzeitraum und würden uns …


Veranstaltung

Solikonzert für die Ukraine in Ilmenau

Wir haben einen schönen Sonntagnachmittag für euch organisiert. Mit einem #Solikonzert für die #Ukraine möchte das Ilmenauer Bündnisses für Demokratie und Weltoffenheit viel Geld sammeln, das dann dem Verein Ukrainische Landsleute in Thueringen e.V. zugute kommen wird. Wir haben tolle lokale Musiker*innen gewinnen können, die für uns spielen. Außerdem gibt es eine Kinderbetreuung und für …


Gedenken zum 9. November

Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“, so schrieb es George Santayana in seinem Buch „The Life of Reason.“ Mit dem heutigen Gedenken zum 83. Jahrestages der November-Pogrome von 1938 mahnen wir den unmenschlichen Ereignissen in der Reichspogromnacht und der NS-Schreckensherrschaft.Wie der Shoa-Überlebende Primo Levi über seine Erlebnisse …


Veranstaltung

„Wir sind keine Döner, wir sind Menschen“

10 Jahre Selbstenttarnung des NSU in Eisenach und die Opferperspektive der Hinterbliebenen Am 4.November 2021 jährte sich zum 10. Mal die Selbstenttarnung des NSU in Eisenach. Ich begleitet zusammen mit Katharina König-Preuss, Semiya Şimşek nach Eisenach-Stregda, wo sich Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 in einem Wohnmobil umbrachten. Bei einer Kundgebung mit …