Kommunal unterwegs

Lesung und Diskussion „Wir waren wie Brüder“ mit Autor Daniel Schulz in Ilmenau

Das Ilmenau Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit lädt den Autor des Romans „Wir waren wie Brüder“ Daniel Schulz am Samstag, den 24.9. um 19 Uhr zu einer Lesung und Diskussion in die Stadtkirche St. Jakobus ein. Mit dem #Baseballschlägerjahre machte der Autor Christian Bangel auf die gewaltvolle Zeit nach der Wende auf die Thematik aufmerksam. …


Kommunal unterwegs

Mobilitätswende konkret machen – Carsharing in Ilmenau

Schon länger reden wir in Ilmenau über eine Mobilitätswende und stoßen gerade einiges im Ilmenauer Stadtrat an. Damit wir nicht nur theoretisch bleiben, wollen wir nun konkreter werden und laden das Carsharing-Unternehmen teilAuto nach Ilmenau ein. Gemeinsam mit meiner Kollegin und der grünen verkehrspolitischen Sprecherin im Thüringer Landtag Laura Wahl und teilAuto möchte Madeleine Henfling über Carsharing im ländlichen Raum sprechen. Wie …


Kommunal unterwegs

Neues Aqaurell für Ilmenauer Goethe-Stadt-Museum

Heute übergab Madeleine mit Stefan Bieber vom Förderverein des Goethe-Stadt-Museums ein Aquarell des Künstlers Fritz Fechner an die Museumsleiterin Kathrin Kunze vom Goethe-Stadt-Museum in Ilmenau. Madeleine unterstütze den Kauf des Bildes durch ihren Förderfond als Vizepräsidentin des Thüringer Landtages mit 300 Euro. Entstanden ist das Aquarell „Ilmenau/Thüringen“ bei einem Kuraufenthalt im August 1881 von Fritz …


Veranstaltung

Solikonzert für die Ukraine in Ilmenau

Wir haben einen schönen Sonntagnachmittag für euch organisiert. Mit einem #Solikonzert für die #Ukraine möchte das Ilmenauer Bündnisses für Demokratie und Weltoffenheit viel Geld sammeln, das dann dem Verein Ukrainische Landsleute in Thueringen e.V. zugute kommen wird. Wir haben tolle lokale Musiker*innen gewinnen können, die für uns spielen. Außerdem gibt es eine Kinderbetreuung und für …


Pressemitteilung

21. März ist internationaler Tag gegen Rassismus

Ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder in der Öffentlichkeit: Rassismus ist Alltag! Ein Alltag, in dem Menschen beleidigt, beschimpft, bedroht, angegriffen und ermordet werden. Ein Alltag, in dem Rassismus bei Polizei, Justiz und staatlichen Behörden im System (fest-)steckt. Ein Alltag, in dem Schutzsuchende sich tagtäglich mit einer Missachtung ihrer Grundrechte konfrontiert sehen.  Für die Betroffenen …


Pressemitteilung

Erklärung zu den montäglichen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen in Ilmenau

Seit nun mehr 2 Monaten erleben wir in Ilmenau, wie auch in anderen Städten Deutschlands, sogenannte Spaziergänge. Die aus unserer Sicht sehr eindeutig Versammlungen sind, die in vielen Punkten gegen das geltende Versammlungsrecht und gegen geltende Corona Maßnahmen verstoßen. Auch wenn die sogenannten Spaziergänger immer wieder behaupten, sie wären friedlich und es ginge ihnen nur …


Eine echte Verkehrswende für Ilmenau

Her mit einer echten Verkehrswende! Es gibt sehr viele Bereiche, in denen ein hohes CO₂-Einsparungspotenzial liegt, so auch im Verkehrsbereich. Ein wichtiger Baustein für eine Verringerung des CO₂-Ausstoßes liegt in einer echten Mobilitätswende, bei der es darum geht, die Mobilität zu stärken und gleichzeitig den Verkehr zu verringern. Es müssen die Alternativen zum motorisierten Individualverkehr …


Kommunal unterwegs

Aufruf gegen Verschwörungstheorien und für mehr Solidarität

Die am vergangenen Montag, dem 06.12.2021 in Ilmenau abgehaltene unangemeldete Demonstration selbsternannter „Querdenker:innen“ erschreckt und beunruhigt uns zutiefst. Sie stellt den Anlass dieses Aufrufes dar. Wir wollen denjenigen eine Stimme geben, die verantwortungsbewusst und solidarisch handeln und die Corona-Schutzmaßnahmen mittragen. Wer in einer Pandemie ohne Abstand und Mund-Nasen-Bedeckung zu hunderten durch die Innenstadt marschiert, um …


Gedenken zum 9. November

Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“, so schrieb es George Santayana in seinem Buch „The Life of Reason.“ Mit dem heutigen Gedenken zum 83. Jahrestages der November-Pogrome von 1938 mahnen wir den unmenschlichen Ereignissen in der Reichspogromnacht und der NS-Schreckensherrschaft.Wie der Shoa-Überlebende Primo Levi über seine Erlebnisse …


Kommunal unterwegs

Ilmenau ist demokratisch & weltoffen

Diesen Sonntag Ich freue mich sehr, dass das neu gegründete Ilmenauer Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit am Sonntag seine erste große Veranstaltung im Rahmen eines Demokratiefestes und einer Demonstration durchführt. Das Bündnis stellt sich der #noAfd entgegen und zeigt Flagge für mehr Demokratie und gegen Antifaschismus, Antirassismus und Antisemitismus. Kommt gerne ab 14 Uhr rum …